Neuzugänge Mai [Werbung]

Hallo ihr Buchverrückten! 🙂 Es ist mal wieder Zeit für Neuzugänge… Ja ich weiß ich will meinen SuB abbauen, aber ich kann das erklären. Es ist gar nicht so schlimm wie es aussieht, hoffe ich. Insgesamt wurden es 19 Bücher, davon sind aber 3 bereits gelesen, zwei wurden getauscht und es gab „Belohnungen“, aber dazu mehr bei den Büchern. Wie immer gilt bei Vortsetzungen wo der Klappentext spoilern könnte, gebe ich den vom ersten Band rein.

Die nächsten drei Bücher sind beim Zeittot schlagen mitgekommen. Ich hatte einen Arzt termin, war viel zu früh dort und hatte noch Zeit und einen Thalia in der Nähe, das war sehr gefährlich. Das führt nämlich in 98% dazu das ich mir Bücher kaufe.

Maybe not Tonight von Alicia Zett




Für den 19-Jährigen Luke fühlt sich die Zeit als Au pair in Vancouver an wie ein Traum: Jahrelang hat er sich nur darauf konzentriert, seinen Geschwistern den toten Vater zu ersetzen – jetzt, viele tausend Kilometer von Zuhause entfernt, scheint plötzlich alles möglich. Bei einem Theaterprojekt findet Luke schnell neue Freunde und lernt auch den Studenten Jackson kennen, der ihm zeigen könnte, was es bedeutet, wirklich lebendig zu sein. Doch Luke hat keine Ahnung, wie er mit seiner neuen Freiheit umgehen soll. Und in wenigen Monaten wird er in einem Flugzeug zurück nach Deutschland sitzen. Es wäre äußerst unklug, sich auf Jackson einzulassen – oder? ©Knaur





Das Buch kam mit, weil es interessant klang. Ich habe erst im Nachhinein gesehen, dass es ein zweiter Band ist, ich denke, aber man kann sie recht unabhängig voneinander lesen. Falls ich merken sollte, dass dies nicht geht, werde ich mir den Ersten einfach dann holen.

Insel von Ragnar Jónasson




Inhalt vom ersten Band: Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavík wird unfreiwillig bald in den Ruhestand versetzt, um Platz zu machen für einen jüngeren Kollegen. Sie darf sich einen Letzten Cold Case fall aussuchen. Hulda entscheidet sich für den Fall einer jungen Russin, die tot aufgefunden wurde. Doch umso tiefer sie gräbt, desto mehr geratet sie in Gefahr.









Ich fand den ersten Teil eigentlich sehr gut und deswegen wollte ich weiter lesen. Als der Teil dann vor mir lag, ist er mir einfach in den Einkaufskorb gehüpft. Ich freu mich auf jeden Fall schon drauf.

Jene Nacht ist unser Schatten von Amy Giles




Jess und Lucas haben eine traurige Gemeinsamkeit – in der gleichen Nacht, im gleichen Kino sind ihre Brüder bei einer Massenschießerei einen sinnlosen Tod gestorben. Während Lucas ein Jahr später versucht, seinen Schuldgefühlen ebenso gerecht zu werden wie seinen überbehütenden Eltern, fühlt Jess sich von ihrer depressiven Mutter komplett allein gelassen.
Als Jess und Lucas sich begegnen, ist der bodenlose Schmerz wieder spürbar, aber auch, dass aus ihrer Freundschaft mehr werden könnte. Doch haben sie als Überlebende überhaupt ein Recht auf Liebe und Glück?©cbt







Das ist so ein ganz typisches Buch, wo ich zugreifen muss. Ich kann gar nicht anderes. Ich liebe diese Art von Jugendbücher. Diese dramatischen Probleme/Geschichten sind genau meins. Okay, das klingt etwas eigenartig.

Dann habe ich sehr viele gelesene Bücher verkauft. Eine sehr nette Dame hat mir fast 95% der Bücher abgenommen und gleichzeitig selbst welche zum Tauschen gehabt. Ich habe mir dann drei ausgesucht.

Riskante Nähe von Michelle Raven


Angeblich, laut Autorin bzw Amazon kann man die Bände getrennt von einander lesen, denn sie sind in sich abgeschlossen. Daher hier mal den richtigen Klappentext.
Als Waffenexpertin für die US-Regierung hat Karen Lombard ständig mit geheimen Projekten zu tun. Da wird sie von einem Unbekannten in einer U-Bahn-Station auf die Gleise gestoßen – einer von zahllosen „Unfällen“, die Karen in den letzten Jahren zugestoßen sind. Die Ahnung wird zur Gewissheit: Jemand hat es auf Karens Leben abgesehen! Hilfesuchend wendet sie sich an den einzigen Mann, dem sie vertrauen kann: Clint Hunter. Der ehemalige Captain einer Spezialeinheit der SEALs hat ihr schon einmal das Leben gerettet, und Karen hat ihn seither nicht vergessen können. Doch wird er ihr diesmal helfen, auch wenn die damalige Mission ihn alles gekostet hat?©Amazon



Ich weiß nicht, eigentlich lese ich so was selten, denn es macht auf mich den Eindruck, als würde es sehr viel um Erotik gehen (mal abgesehen von diesen Thriller Elementen). Aber es klang trotzdem so interessant, dass ich mir dachte, ich kann nichts falsch machen damit, im Notfall gebe ich es weiter.

Der fremde Gast von Charlotte Link




Ein alter Freund besucht Rebecca Brandt in ihrem Haus in Südfrankreich – im Gepäck die beiden gestrandeten Studenten Inga und Marius, die ans Meer trampen wollten. Rebecca mag die beiden und überlässt ihnen ihr Boot. Aber während des Segeltörns kommt es zu einem schrecklichen Streit. Marius fällt über Bord und ist verschwunden. Wochen später erscheint sein Bild in der Zeitung. Im Zusammenhang mit einem furchtbaren Verbrechen in Deutschland wird nach ihm gesucht, und zwar als Täter …©blanvalet








Ich liebe Charlotte Link und daher konnte ich nicht widerstehen, als man mir das zum Tausch angeboten hat. Da ich jedes Buch von ihr lesen und eventuell besitzen möchte, nehme ich von ihr fast alles, was ich bekomme.

Der schwarze Kasten von Robert Cormier




Archie Costello ist der heimliche Herrscher auf dem Schulcampus. Berechnend und eiskalt hält er seine Organisation Die Scharfrichter und den Rest der Schüler mit seinen grausamen und subtilen Spielchen unter Kontrolle. Sein neustes Opfer heißt Ray. In seiner Machtgier bemerkt Archie jedoch nicht, dass in einigen seiner Mitschüler ein versteckter Hass gegen ihn lodert. ©Amazon









Ich finde dieses Buch nicht mehr bei einem Verlag oder Sonstiges. Es wird gebraucht noch verkauft, allerdings hat jeder Shop und jede Seite einen anderen Klappentext drinnen, daher habe ich mal den von Amazon genommen. Ja, das ist dasselbe Prinzip wie oben bei „Jene Nacht ist unser Schatten“. Ich liebe diese Art von Geschichten.

Und dann habe ich bei ReBuy bestellt und dort bin ich etwas eskaliert. Im Prinzip habe ich mich fast ganz brav daran gehalten, Reihenfortsetzungen zu kaufen und nicht so viel neue Reihen/Bücher, zumindest für mich, andere werden jetzt den Kopf schütteln. Es kam trotzdem eine ganze neue Reihe mit, weil ich nicht widerstehen konnte, weil sie so billig waren und alle davon schwärmten.

Vardo – Nach dem Sturm von Kiran Millwood Hargrave



Vardø, Norwegen am Weihnachtsabend 1617. Maren sieht einen plötzlichen, heftigen Sturm über dem Meer aufziehen. Vierzig Fischer, darunter ihr Vater und Bruder, zerschellen an den Felsen. Alle Männer der Insel sind ausgelöscht – und die Frauen von Vardø bleiben allein zurück.

Drei Jahre später setzt ein unheilvoller Mann seinen Fuß auf die abgelegene Insel. In Schottland hat Absalom Cornet Hexen verbrannt, jetzt soll er auf Vardø für Ordnung sorgen. Ihn begleitet seine junge norwegische Ehefrau. Ursa findet die Autorität ihres Mannes aufregend und hat zugleich Angst davor. Auf Vardø begegnet sie Maren und erkennt in ihr etwas, das sie noch nie zuvor erlebt hat: eine unabhängige Frau. Doch für Absalom ist Vardø nur eins – eine Insel, die von Gott verlassen wurde und die er von teuflischer Sünde befreien muss. ©Diana




Das Buch machte vor einigen Jahren, glaub ich, die Runden auf Bookstagram und Booktube. Es steht also schon keine Ahnung wie lang auf irgendeiner Wunschliste von mir. Dieses Mal durfte es mit und wird mir hoffentlich einige schöne Lesestunden bescheren.

Die Nachtigall von Kristin Hannah




Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?©Aufbau Verlag










Ich glaube, zu diesem Buch muss ich nicht viel sagen, oder? Das ist so ein typisches Buch was „man gelesen haben sollte“. Außerdem klingt es interessant und ich beschäftige mich gerne mit dem Krieg. Wie haben die Menschen damals gelebt? Wie war es danach? Und so weiter.

Nerve – Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen von Jeanne Ryan



Eigentlich will Vee gar nicht mitspielen bei diesem neuen Online-Spiel, bei dem man ständig neue peinliche »Challenges« bekommt, die sofort ins Netz gestellt werden. Aber um einen Jungen auf sich aufmerksam zu machen, der ihr gefällt, wagt sie es dann doch. Zumal Preise locken, denen sie nicht widerstehen kann, wie zum Beispiel die Schuhe ihrer Träume. Noch dazu sieht Ian, der ihr als Spielpartner an die Seite gestellt wird, wirklich gut aus. Erst macht es Spaß. Aber dann werden die Challenges heikler und heikler, und die Fans treiben Vee dazu, immer mehr zu riskieren. Schließlich werden Vee und Ian zusammen mit fünf anderen Spielern an einen geheimen Ort gebracht, wo die letzte Runde stattfindet. Es geht um alles oder nichts und auf einmal steht ihr Leben auf dem Spiel … ©cbt




Es gibt ja mittlerweile den Film dazu und bevor ich den Film schaue möchte ich das Buch lesen. Ein typisches Booknerd Problem.

Die Teerose von Jennifer Donnelly




London 1888, eine Stadt im Aufbruch: Während in den Gassen von Whitechapel das Laster blüht, träumt die 17-jährige Fiona von einer besseren Zukunft. Als Packerin in einer Teefabrik beweist die junge Irin ihr Gespür für die köstlichsten Sorten und exotischsten Mischungen. Doch dann muss Fiona ihren Verlobten Joe verlassen und sich im New York der Jahrhundertwende eine Existenz aufbauen … Spannend und voller Sinnlichkeit erzählt dieser Roman die Geschichte der Fiona Finnegan und einer großen Liebe zwischen Sühne, Mut und Leidenschaft. ©Piper








Dieses Buch kaufe ich jetzt glaub ich schon 3-mal. Jedes Mal lese ich es an und irgendwann zieht es aus, aber jedes Mal habe ich es mir früher oder später wieder zugelegt. Ich weiß nicht, warum, aber es ist so. Es interessiert mich immer noch und ich rede mir ein, dass es damals einfach nicht der richtige Zeitpunkt war. Wenn ich es diesmal nicht lese, kommt es für immer und ewig weg!

Young Sherlock Holmes – Der Tod liegt in der Luft von Andrew Lane




Der junge Sherlock Holmes soll seine Sommerferien auf dem Land verbringen – bei Tante Anna in Farnham. Stundenlang dauert die Reise und nichts als Gerstenfelder weit und breit. Noch öder geht es ja wohl kaum, Sherlock ist stocksauer. Doch dann kommt alles ganz anders und plötzlich ist er mittendrin in seinem ersten Fall. Mysteriöse Todesfälle, prügelnde Muskelprotze und ein böser Baron – das erste Abenteuer des jungen Meisterdetektivs beginnt. FJB








Ich hab die Reihe mal bei jemanden auf Booktube gesehen und sie dann auf die Wunschliste gesetzt. Letztens hab ich sie bei Instagram wieder gesehen und fast nur Positives gelesen und deswegen durfte es direkt in den Einkaufskorb.

Die Zarin der Nacht von Eva Stachniak



Klappentext von „Der Winterpalast“, da ich nicht weiß ob man sie unabhängig lesen kann oder ähnliches. Geheime Gänge, verdeckte Türen, dunkle Nischen: Als die Waise Varvara als Dienstmädchen in den Winterpalast kommt, lernt sie schnell, sich ihre Verschwiegenheit und ihren aufmerksamen Blick zunutze zu machen. Keine Intrige, die ihr entginge, kein Getuschel, das ihren Ohren verborgen bliebe. Schnell wird sie zu einer der wichtigsten »Spioninnen« im Palast. Als die junge Sophie von Anhalt-Zerbst – die spätere Katharina die Große – an den Hof kommt und auf dem Weg zur Macht eine Verbündete braucht, wird Varvara ihre engste Vertraute. Schließlich erklimmt Katharina den Zarenthron – aus der unerfahrenen Fremden wird eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit. ©Insel Verlag





Das ist Band 2. Ich muss erstmal herausfinden ob ich zangsläufig Band eins lesen muss um diesen hier zu lesen. Denn wenn ich Band eins lesen muss, weiß ich schon was bei der nächsten ReBuy bestelltung mitkommen darf.

Die letzte Stadt von Blake Crouch



Ethan Burk, ein Secret-Service-Agent, soll in einer kleinen Stadt zwei seiner Kollegen aufspüren. Doch als er in die Stadt fährt, wird er in einen Autounfall verwickelt und landet im Krankenhaus. Als er dort zu sich kommt, kann er sich erst an nichts erinnern, was er aber sofort merkt ist, seine persönlichen Sachen sind weg und alle Leute um ihn herum verhalten sich eigenartig. Keiner will ihm auf seine Fragen antworten und seine Frau kann er auch nicht erreichen. Ethan Burk beschließt Wayward Pines zu verlassen, doch er muss feststellen, es führt kein Weg aus der Stadt raus. Er ist gefangen in einer Stadt im nirgendwo keine Möglichkeit, mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen und alle halten ihn für verrückt.





Teil eins und zwei habe ich verschlungen, daher musste Band drei nun auch her, damit ich die Reihe schnell beenden kann. (Was ich übrigens schon habe)

Kein Tag ohne dich von Marie Force und Mein Herz gehört dir von Marie Force

Cameron bekommt von Lincoln Abbott einen sehr wichtigen Auftrag, der ihre Webdesignfirma retten wird. Sie soll eine Website für den Green Mountain Country Store entwerfen. Weil der Auftrag so wichtig ist, fährt sie selbst nach Vermont. Doch bevor sie überhaupt ankommt, geht schon alles schief. Sie hat einen Unfall mit dem Dorfelch Fred, ihre neuen teuren Stiefel kann sie schmeißen und das neue Auto ist ein Totalschaden. Zum Glück rettet sie Will Abbott, doch der will gar nichts von ihr und der Website wissen, denn er und alle anderen Geschwister sind dagegen. Trotzdem können Cameron und Will das verlangen, das sie für einander verspüren, nicht leugnen – die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch beide wissen das da mehr ist als nur Sex. Kann diese Liebe zwischen zwei so unterschiedlichen Menschen funktionieren?





Ich habe Band 1 sehr gerne gelesen. Ich habe die Abbotts sofort ins Herz geschlossen und wusste ich werde weiterlesen. Der erste Teil war sehr locker, luftig und leicht zu lesen. Wenn das so bleibt habe ich die Bücher in null komma nichts durch.

If you Stay – Füreinander bestimmt von Courtney Cole




Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 23-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen?©Knaur




Ich glaube die liebe Tanja (MsDrunkenCherrys Bücherstapel) hat davon gesprochen oder ich bin durch ein anderes Buch auf diese Reihe aufmerksam geworden, sie hat auf jeden Fall schuld daran. 😀 Und weil es alle 4 Teile so günstig gab, hab ich natürlich alle 4 bestellt, obwohl ich das in Zukunft lassen wollte.

So ich glaube das waren alle Bücher, hoffentlich habe ich jetzt nichts vergessen. Was ist denn bei euch schönes eingezogen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.