Februar 24

Für uns macht das Universum überstunden von A. Meredith Walters [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 395
Preis: 12,90€ [D] 13,30€ [A] (Broschierte Ausgabe)
Erscheinungsdatum: 24.07.2020
Verlag:dtv bold







Inhalt

Ellie hat ihr Leben satt, sie steckt in einem nie enden wollenden Kreislauf fest. Sie arbeitet in einem kleinen Supermarkt, in dem nichts los ist und abends lässt sie sich mit Freunden vollaufen. Doch als Flynn, der aufgrund seines Asperger-Syndroms von allen nur „Freak“ genannt wurde, nach über sechs Jahren plötzlich wieder vor ihr steht, ändert sich alles. Denn wegen ihm saß sie im Jugendgefängnis, sie war dafür verantwortlich, das sein Haus abgebrannt ist. Jetzt steht der Freak plötzlich wieder vor ihr und all die Gefühle und Erinnerung, die sie so erfolgreich verdrängt hatte, kommen wieder hoch.

Lesen Sie weiter
Februar 22

Lesemonat Januar 2021 [Werbung]

Hallo ihr Bücherverrückten! 🙂

Der erste Monat im Jahr hat zumindest büchertechnisch sehr gut für mich begonnen. Ich hatte wieder einige Bücher dabei, die mich richtig begeistert haben und wahrscheinlich sogar ein Jahreshighlight. Einmal ganz kurz zu den Zahlen, dann gehe ich wie immer etwas näher auf die einzelnen Bücher ein. Und ich weiß, ich bin sehr spät dran, aber ich hatte privat einiges um die Ohren, höllische Zahnschmerzen (die ich immer noch habe), daher kommt er erst jetzt, aber lieber zu spät als gar nicht oder?

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 2.932
Durchschnitt am Tag: 95

Lesen Sie weiter
Januar 25

Forbidden von Tabitha Suzuma [Rezension/Werbung]





Genre: Jugendbuch
Seitenanzahl: 445
Preis: Buch ist nur noch gebraucht erhältlich
Erscheinungsdatum: 01.08.2014
Verlag: oetinger






Inhalt:

„Eine Liebe über alle Grenzen und dennoch ohne Zukunft. Eine Liebe, so intensiv, so leidenschaftlich und so absolut, dass es kein Zurück gibt.“ ©oetinger

Maya und Lochan verlieben sich unsterblich ineinander. Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn die beiden sind Geschwister. Gemeinsam versuchen sie die Familie zusammenzuhalten. Ihre Mutter wendet sich lieber dem Alkohol und ihrem neuen Freund zu und so sind die beiden alleine und müssen sich um ihre drei jüngeren Geschwister kümmern. Dabei kommen sie sich immer nähe. Aber kann diese Liebe eine Zukunft haben?

Lesen Sie weiter
Januar 18

Outback von Chris Hammer [Werbung/Rezension]





Genre: Thriller
Seitenanzahl: 496
Preis: 14,99€ [D] 15,50€ [A] (Broschiert)
Erscheinungsdatum: 24.07.2019
Verlag: FISCHER Scherz







Inhalt:

Rivers End, ein Städtchen in der flirrenden Hitze des Outbacks: eiskalt eröffnet der junge Pfarrer vor der Kirche das Feuer auf seine Gemeinde. Er tötet fünf Menschen. Ein Jahr später kommt Reporter Martin Scarsden in den Ort, um über die Morde zu schreiben. Aber als er die Einheimischen befragt, begreift er, dass es mehr als eine Wahrheit gibt, was die Tat des Pfarrers angeht. Warum hat er wirklich getötet? War er ein Monster oder ein idealistischer Rächer? Welche Geheimnisse wird die ausgedörrte rote Erde von Rivers End noch freigeben? ©FISCHER Scherz

Lesen Sie weiter
Januar 7

Die besten Bücher 2020 [Werbung]

Hallo, ihr Bücherverrückten 🙂

Heute möchte ich euch die 5 besten Bücher aus dem letzten Jahr zeigen. Es fiel mir irgendwie wirklich schwer, diese Bücher rauszusuchen. Sie haben alle etwas hinterlassen, ich denke heute noch daran, aber oft hatte ich das Gefühl „das Buch hat keinen Platz in dieser Liste verdient.“. Aber ich habe es geschafft, fünf Bücher zu finden, die diesen Platz definitiv verdient haben. Was waren eure besten Bücher im letzten Jahr? (Die Bücher sind in keiner bestimmten Reinfolge)

Lesen Sie weiter
Januar 4

Die schlechtesten Bücher 2020 [Werbung]

Hallo ihr Bücherverrückten 🙂

Heute zeige ich euch die sieben schlechtesten Bücher aus dem Jahr 2020. Ich habe die Bücher in keiner Reinfolge aufgeschrieben, sondern meistens danach, wann ich sie gelesen habe. Also nur weil das Buch als Erstes oder Letztes steht, ist es nicht das schlechteste oder „beste“.

Welche Bücher haben euch letztes Jahr so richtig enttäuscht? Welche habt ihr eventuell sogar abgebrochen? Kennt ihr eines der Bücher, das ich schlecht fand?

Lesen Sie weiter
Dezember 29

Die Rache des SuB (=Stabel ungelesener Bücher)

Hallo ihr Bücherverrückten 🙂

Da ich dieses Format so gerne bei anderen schaue/lese, muss ich mitmachen. Ich habe 2020 im Januar angefangen mit einem „Bookjournal“ und somit kann ich ganz gut nachvollziehen, was wann einzog. Es gibt zwei Monate, da ist es etwas schwierig, aber das mache ich schon irgendwie.

Für die alle, die nicht wissen, was die Rache des SuB ist. Es geht in dieser „Challenge“ darum, sich die Neuzugänge aus dem vergangenen Jahr/den vergangenen Jahren anzuschauen. Ab hier gibt es verschiedene Optionen, entweder man schaut sie sich nur an, um festzustellen, was denn noch hier steht und verstaubt oder man macht eine richtige Challenge draus, aber auch die handhabt jeder anders. Einige sagen z. B. sie haben ein Monat (oder 2,3 …) Zeit, um die Bücher zu lesen, wenn nicht, müssen sie raus, andere zahlen dann eine Art Strafe in ein SuB-Glas und mit diesem Geld wird dann irgendwas anderes gekauft, aber keine neuen Bücher. Also wie man sieht es macht jeder individuell. Aber was mach ich denn jetzt?

Lesen Sie weiter