Die Harpyie von Megan Hunter [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 227
Preis: 22,00€ (D) & 22,70€ (A)
Erscheinungsdatum: 22. Februar.2021 (zweite Auflage)
Verlag: C.H.Beck

Hier geht es zum Buch: Klick mich!

Inhalt:

Jack hat sie betrogen und Lucy schließt mit ihm einen gefährlichen Packt. Drei Mal darf Lucy ihn bestrafen, wann und auf welche Weiße entscheidet sie. Zwischen Rache und Vergebung erwacht in Lucy eine Seite, die schon immer tief in ihr geschlummert hat und die besser verborgen geblieben wäre.

Continue reading „Die Harpyie von Megan Hunter [Rezension/Werbung]“

Die Sternenbucht von Lorna Cook [Rezension/Werbung (Rezensionsexemplar)]




Genre: (Historischer)Roman
Seitenanzahl: 458
Preis: 10,00€ D & 10,30 € A
Erscheinungsdatum: 14. Juni 2021
Verlag: Pengiunverlag

Hier geht es zum Buch: Penguin Verlag

Inhalt:

1943: Der Krieg steht vor den Toren Englands und das kleine Dorf an der englischen Küste muss geräumt werden, denn die Armee braucht es als Stützpunkt. Lady Veronica verlässt ihr Anwesen nur mit dem nötigstem im Gepäck, denn sie weiß, das sie auch nach dem Krieg nie wieder zurückkommen wird. Denn obwohl sie das Haus und der Ort sie an ihre große Liebe erinnert, bringt das Haus nicht nur gute Erinnerungen mit sich.

2018: Melissa verbringt den Sommer an der englischen Küste mit ihrem neuen Freund, und während er mal wieder den ganzen Tag am Strand Surfen ist, fährt sie nach Tyneham, dem vergessenen Dorf, das 1943 den Bewohnern ganz grausam entrissen wurde und als Armee Stützpunkt verwendet wurde und jetzt ein Museum ist. Dort sieht sie das Foto einer geheimnisvollen Frau, der Ausdruck auf ihrem Gesicht macht Melissa neugierig und sie will mehr über diese Frau in Erfahrung bringen. Gemeinsam mit dem Journalisten Guy taucht sie immer tiefer in die Vergangenheit dieser geheimnisvollen Frau ein und ahnt nicht, dass dort ein Geheimnis begraben liegt, das auch ihr eigenes Leben verändert wird.

Continue reading „Die Sternenbucht von Lorna Cook [Rezension/Werbung (Rezensionsexemplar)]“

Für uns macht das Universum überstunden von A. Meredith Walters [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 395
Preis: 12,90€ [D] 13,30€ [A] (Broschierte Ausgabe)
Erscheinungsdatum: 24.07.2020
Verlag:dtv/bold

Inhalt

Ellie hat ihr Leben satt, sie steckt in einem nie enden wollenden Kreislauf fest. Sie arbeitet in einem kleinen Supermarkt, in dem nichts los ist und abends lässt sie sich mit Freunden vollaufen. Doch als Flynn, der aufgrund seines Asperger-Syndroms von allen nur „Freak“ genannt wurde, nach über sechs Jahren plötzlich wieder vor ihr steht, ändert sich alles. Denn wegen ihm saß sie im Jugendgefängnis, sie war dafür verantwortlich, das sein Haus abgebrannt ist. Jetzt steht der Freak plötzlich wieder vor ihr und all die Gefühle und Erinnerung, die sie so erfolgreich verdrängt hatte, kommen wieder hoch.

Continue reading „Für uns macht das Universum überstunden von A. Meredith Walters [Rezension/Werbung]“

Still Alice von Lisa Genova [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 316
Preis: 10,00€ [D] (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 12.02.2015
Verlag: Bastei Lübbe

Inhalt:

Alice leben ändert sich schlagartig als sie die Diagnose Alzheimer-Krankheit bekommt. Sie ist doch erst fünfzig. Machtlos muss sie und ihre Familie dabei zusehen wie sie immer mehr vergisst. Wie alle Stratigien nicht mehr greifen und Alice sich verändert.

Continue reading „Still Alice von Lisa Genova [Rezension/Werbung]“

Forbidden von Tabitha Suzuma [Rezension/Werbung]




Genre: Jugendbuch
Seitenanzahl: 445
Preis: Buch ist nur noch gebraucht erhältlich
Erscheinungsdatum: 01.08.2014
Verlag: oetinger

Inhalt:

„Eine Liebe über alle Grenzen und dennoch ohne Zukunft. Eine Liebe, so intensiv, so leidenschaftlich und so absolut, dass es kein Zurück gibt.“ ©oetinger

Maya und Lochan verlieben sich unsterblich ineinander. Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn die beiden sind Geschwister. Gemeinsam versuchen sie die Familie zusammenzuhalten. Ihre Mutter wendet sich lieber dem Alkohol und ihrem neuen Freund zu und so sind die beiden alleine und müssen sich um ihre drei jüngeren Geschwister kümmern. Dabei kommen sie sich immer nähe. Aber kann diese Liebe eine Zukunft haben?

Continue reading „Forbidden von Tabitha Suzuma [Rezension/Werbung]“

Hirngespenster von Ivonne Keller [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 411
Preis: nur mehr gebraucht erhältlich (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 01.09.2014
Verlag: Knaur

Inhalt:

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden – und die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen. ©Knauer

Continue reading „Hirngespenster von Ivonne Keller [Rezension/Werbung]“

Noch bevor das Jahr zu ende ist von Hazel Gaynor und Heather Webb [Rezension/Werbung]





Genre: Roman
Seitenanzahl: 416
Preis: 9,99€ [D], 10,30€ [A] (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 19.11.2018
Verlag: blanvalet

Klappentext:

Der Krieg riss sie auseinander – doch manchmal ist die Liebe stärker als das Schicksal …

August 1914. Als Evie Elliott sich von ihrem Bruder Will und dessen bestem Freund Thomas Harding verabschiedet, die von London zur Front aufbrechen, ahnt niemand, dass die Schrecken des Krieges Jahre andauern werden. Während all dieser Zeit teilen Evie und Thomas ihre größten Ängste und Hoffnungen miteinander und kommen sich so immer näher. Das Schicksal scheint jedoch andere Pläne für sie zu haben …

Weihnachten 1968. Im Gepäck ein Bündel Briefe, die für ihn sehr wertvoll sind, reist Thomas Harding nach Paris, um die Geister der Vergangenheit endlich zur Ruhe zu betten. Doch ein letzter Brief wartet noch auf ihn.
©blanvalet

Continue reading „Noch bevor das Jahr zu ende ist von Hazel Gaynor und Heather Webb [Rezension/Werbung]“

Sanctuary von V. V. James [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 444
Preis: 12,90€ [D] 13,40€ [A] (Klappenbroschur)
Verlag: Heyne<
Erscheinungsdatum: 09.03.2020

Inhalt:

Der achtzehnjährige Daniel Withman ist der gefeierte Football Star und ein Mädchenschwarm. Doch bei einer Party kommt er unter mysteriösen Umständen zu Tode. Es sieht alles nach einem Unfall aus, doch bald werden Stimmen laut, das Magie im spiel gewesen sein muss. Denn seine Ex-reundin, Harper Fenn, ist die Tochter der stadtbekannten Hexe und hatte mehr als nur einen Grund, wütend auf ihn zu sein. Als die Polizei ihre Ermittlungen einleitet, steht Sanctuary kurz vor einer Hexenjagd.

Continue reading „Sanctuary von V. V. James [Rezension/Werbung]“

Verity von Colleen Hoover [Rezension/Werbung]




Genre: Roman/Thriller
Seitenanzahl: 357
Preis: 14,90€ [D] & 15,40€ [A]
Verlag: bold/dtv
Erscheinungsdatum: 13.03.2020

Inhalt:

Die junge Autorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie einfach nicht ausschlagen kann. Sie soll die gefeierte Thrillerreihe der Bestseller Autorin Verity Crawford weiterschreiben, die nach einem schweren Autounfall nicht mehr ansprechbar ist. Doch mit zwei Dingen hat Lowen nicht gerechnet: Dass sie sich so sehr zu Veritys Mann hingezogen fühlen wird und dass sie im Haus der Crawfords eine schreckliche Entdeckung machen wird.

Continue reading „Verity von Colleen Hoover [Rezension/Werbung]“

NSA von Andreas Eschbach [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 795
Preis: 12,90€ [D] 13,30€ [A]
Verlag: Lübbe
Erscheinungsdatum: 28.02.2020

Inhalt:

Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien – und deren totale Überwachung?

Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Letke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet.

Continue reading „NSA von Andreas Eschbach [Rezension/Werbung]“