Psychose von Blake Crouch [Rezension/Werbung]

©Goldmann



Genre: Thriller
Seitenanzahl: 401
Reihe: 1 von 3
Preis: 10,00€ [D] 10,30€ [A]
Erscheinungsdatum: 16.9.2019
Verlag: Goldmann

Inhalt:

Eine Geschichte zwischen Idylle und Wahnsinn

Ethan Burk, ein Secret-Service-Agent, soll in einer kleinen Stadt zwei seiner Kollegen aufspüren. Doch als er in die Stadt fährt, wird er in einen Autounfall verwickelt und landet im Krankenhaus. Als er dort zu sich kommt, kann er sich erst an nichts erinnern, was er aber sofort merkt ist, seine persönlichen Sachen sind weg und alle Leute um ihn herum verhalten sich eigenartig. Keiner will ihm auf seine Fragen antworten und seine Frau kann er auch nicht erreichen. Ethan Burk beschließt Wayward Pines zu verlassen, doch er muss feststellen, es führt kein Weg aus der Stadt raus. Er ist gefangen in einer Stadt im nirgendwo keine Möglichkeit, mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen und alle halten ihn für verrückt.

Continue reading „Psychose von Blake Crouch [Rezension/Werbung]“

Für uns macht das Universum überstunden von A. Meredith Walters [Rezension/Werbung]




Genre: Roman
Seitenanzahl: 395
Preis: 12,90€ [D] 13,30€ [A] (Broschierte Ausgabe)
Erscheinungsdatum: 24.07.2020
Verlag:dtv/bold

Inhalt

Ellie hat ihr Leben satt, sie steckt in einem nie enden wollenden Kreislauf fest. Sie arbeitet in einem kleinen Supermarkt, in dem nichts los ist und abends lässt sie sich mit Freunden vollaufen. Doch als Flynn, der aufgrund seines Asperger-Syndroms von allen nur „Freak“ genannt wurde, nach über sechs Jahren plötzlich wieder vor ihr steht, ändert sich alles. Denn wegen ihm saß sie im Jugendgefängnis, sie war dafür verantwortlich, das sein Haus abgebrannt ist. Jetzt steht der Freak plötzlich wieder vor ihr und all die Gefühle und Erinnerung, die sie so erfolgreich verdrängt hatte, kommen wieder hoch.

Continue reading „Für uns macht das Universum überstunden von A. Meredith Walters [Rezension/Werbung]“

Lesemonat Januar 2021 [Werbung]

Hallo ihr Bücherverrückten! 🙂

Der erste Monat im Jahr hat zumindest büchertechnisch sehr gut für mich begonnen. Ich hatte wieder einige Bücher dabei, die mich richtig begeistert haben und wahrscheinlich sogar ein Jahreshighlight. Einmal ganz kurz zu den Zahlen, dann gehe ich wie immer etwas näher auf die einzelnen Bücher ein. Und ich weiß, ich bin sehr spät dran, aber ich hatte privat einiges um die Ohren, höllische Zahnschmerzen (die ich immer noch habe), daher kommt er erst jetzt, aber lieber zu spät als gar nicht oder?

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 2.932
Durchschnitt am Tag: 95

Continue reading „Lesemonat Januar 2021 [Werbung]“

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert von Joël Dicker [Rezension/Werbung]




Genre: Krimi
Seitenanzahl: 723
Preis: 12,00€ [D] & 12,40€ [A]
Erscheinungsdatum: 02.05.2016
Verlag: Piper

Inhalt:

Nach dreiunddreißig Jahren landet das kleine amerikanische Städtchen Aurora wieder mal in allen Medien. Die Leiche des Mädchens, das vor dreiunddreißig verschwunden ist, wird im Garten des Bestsellerautors Harry Quebert gefunden. Als dieser auch noch zu gibt ein Verhältnis mit dem Mädchen gehabt zu haben, ist die ganze Stadt in Aufregung. Der einzige, der noch von seiner Unschuld überzeugt ist, sein ehemaliger Schüler Marcus Goldman, der mitten in einer Schreibblockade steckt. So fährt Marcus nach Aurora, um herauszufinden, was damals im Sommer 1975 wirklich passiert ist.

Continue reading „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert von Joël Dicker [Rezension/Werbung]“